Navigation und Service

Starker Rauch in Diepoldshofen

Einsatz: 2021/004

Wie ein Polizeisprecher auf SZ-Anfrage mitteilte, entstand „im Zusammenhang mit einem Holzofen“ ein Feuer, das starken Rauch verursachte. Beim Brand wurde niemand verletzt, die Höhe des Sachschadens sei bisher unbekannt. Die Bundesstraße war wegen des Einsatzes von Feuerwehr und Polizei zeitweise in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt. Bis gegen 15.45 Uhr bildeten sich ein kilometerlange Staus. Die Leutkircher Feuerwehr war nach Angaben des Kommandanten Michael Klotz mit 30 Leuten im Einsatz. Hinzu kamen 15 Floriansjünger aus Diepoldshofen.

2021_01_12-Brand Diepoldshofen