Rohrbruch öffentliches Wassernetz

Passanten meldeten einen Rohrbruch im öffentlichen Wassernetz in Wielazhofen. Das Wasser drang durch eine Wiese neben einem Wohnhaus an die Oberfläche. Die Anwohner leiteten das Wasser mittels Steinen und Sandsäcken provisorisch auf die Straße. Die Ortsdurchfahrt war über ca. 50m mit stark fließendem Wasser und mitgeschwemmten Schmutz und Kies überzogen. Die Feuerwehr aus Wuchzenhofen schloss den Schieber der betroffenen Leitung und reinigte die Straße. Zwei Gebäude hatten minimal Wasser in die Kellerräume bekommen, welches von den Anwohnern selbst entfernt wurde. Ebenfalls vor Ort waren der Wassermeister aus Leutkirch und die Polizei.

Zurück