Rehaaktiv unterstützt Jugendfeuerwehr

Nach endgültiger Geschäftsaufgabe des Fitnessstudios Giusi können jetzt die Umbauarbeiten am neuen Standort für das Therapiezentrum Rehaaktiv starten. Mit tatkräftiger Hilfe der Jugendfeuerwehr Leutkirch wurden zunächst alle alten Fitnessgeräte und Gewichte kostenfrei von der Firma Schoder abtransportiert. Die Summe des Alteisens von 1000 Euro spendet Rehaaktiv-Geschäftsinhaber Stefan Kreitmair der Jugendfeuerwehr für deren fleißige Arbeit. In den nächsten Monaten entstehen im Gebäude neue, helle Therapieräume, die bis Anfang Oktober fertiggestellt sein sollen. Die Umbauarbeiten gewährleisten zudem einen ebenerdigen Zugang und behindertengerechten Räumlichkeiten. Das Bild zeigt Stefan Kreitmair von Rehaaktiv (Zweiter von rechts) mit Stadtjugendwart Robert Wünsche (rechts) und seinen Helfern von der Jugendfeuerwehr Leutkirch.

Zurück