Preisgekrönt: Feuerwehr Abteilung Friesenhofen gewinnt Preisgeld in stattlicher Höhe

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Saal der KSK Wangen wurden am 28.11.2017 die Preisgelder der Bürgerstiftung des Landkreises Ravensburg für den ausgeschriebenen Wettbewerb verliehen.

Die Bürgerstiftung, die bereits seit im Jahr 2005 gegründet wurde, ist eine der größten und erfolgreichsten Stiftungen Deutschlands und steht unter dem Motto:

Von Bürgern getragen - zum Wohle und Nutzen der Bevölkerung des gesamten Landkreises Ravensburg. Ihr Aufgabengebiet umfasst Jugend- und Seniorenarbeit, Prävention, Kunst und Kultur, Umwelt- Natur- und Denkmalschutz, Suchtberatung, Unterstützung von Personen in sozialer Not, und vieles mehr.

Der Abend der Siegerehrung stand ganz unter dem Zeichen: „Ehrenamt würdigt Ehrenamt“

Zehn Gruppen von Feuerwehr und THW haben daran teilgenommen, und mit ihren Entwürfen und Ausarbeitungen zum Thema Jugendarbeit, Mitgliederwerbung und Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft die Jury schwer beeindruckt. Die ursprünglich ausgelobten Preisgelder von 3000,- € für die Sieger, 2000,-€ für den Zweiten, und fünfmal 1000,-€ für die weiteren Plätze hätten bedeutet, dass drei Gruppen leer ausgehen. Doch das Engagement der Blaulichtfamilie ist nahezu grenzenlos, und so entschloss sich die Stiftung, auch den drei letzten Gruppen zusätzlich je 300,-€ für ihren Einsatz zur Verfügung zu stellen.

Die Leutkircher Abteilung Friesenhofen hat hier einen hervorragenden Platz ergattert und konnte stolz den Scheck in Höhe von 1000,-€ in Empfang nehmen.

Musikalisch begleitet wurde der Abend vom Saxophon-Quartett der Jugendmusikschule Wangen. Der Versuch von KBM Oliver Surbeck, die Jugendlichen gleich mal für die Feuerwehr abzuwerben, ist allerdings gescheitert.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Plätze 8-10: Feuerwehren Aichstetten, Bad Wurzach und Ravensburg

Plätze 3-7: Feuerwehren Aulendorf, Baindt, Eisenharz, Friesenhofen und Hosskirch

Platz 2: THW Ortsgruppe Wangen

Platz 1: Feuerwehr Baindt

Zurück