Martin Waizenegger wurde für seine Verdienste geehrt

Hauptbrandmeister Martin Waizenegger hat das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze erhalten. Waizenegger ist seit 3 Jahren Stv. Stadtbrandmeister und hatte dieses zuvor auch schon mal 5 Jahre inne. Im Landkreis Ravensburg wirkte er als Fachberater für Öffentlichkeitsarbeit und in den letzten Jahren als Fachberater für Bauwesen und Denkmalschutz. 

Vorsitzender Michael Otto und Kreisbrandmeister Oliver Surbeck würdigten in der Verbandsversammlung in Berg seine langjährige Tätigkeite und hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens. Landrat Harald Sievert und MdL August Schuler nahmen als Ehrengäste an der Versammlung teil.

Zurück