Kreislehrgang für Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr Leutkirch

Unter den wachsamen Augen ihrer Ausbilder Dieter Loleit, Christoph Düsing, Markus Dlugokinski, Andreas Zaharanski und Jens Loleit wurde den 13 Anwärtern für Atemschutzgeräteträger vom 04. - 07.04.2018 in mehreren theoretischen und praktischen Übungseinheiten die notwendigen Grundkenntnisse vermittelt um diese körperlich sehr anspruchsvolle Aufgabe zu erlernen.

Nur wer körperlich fit ist kann für diesen schweren Job im Ernstfall eingesetzt werden. Eine regelmäßige ärztliche G26-Untersuchung gehören daher genauso zu den Voraussetzungen eines jeden Atemschutzgeräteträgers wie eine fundierte Ausbildung, gezielte Übungen und der Besuch der Atemschutzstrecke.

 

Die Teilnehmer der Ausbildung kamen aus  der FF Leutkirch, Abt. Wuchzenhofen (Dobler Adrian), FF Leutkirch, Abt. Hofs (Marco Graf, Tobias Mendler, Christian Rottmar, Markus Rottmar, Jürgen Schmid, Magnus Schmid, Berthold Traut und Alexander Willburger); FF Leutkirch, Abt. Willerazhofen (Tobias Abt), FF Leutkirch, Abt. Stadt (Christoph Keller) und FF Bad Wurzach, Abt. Hauerz (Attila Mudella und Fabian Willburger)

Als Lehrgangsbester durfte sich Attila Mudella aus Bad Wurzach, Abt. Hauerz freuen.

Zurück