Jugendfeuerwehr Friesenhofen feiert 25-jähriges Bestehen

Die Jugendfeuerwehr Friesenhofen besteht seit 25 Jahren. Grund genug, um zu feiern. Los geht es am Freitag, 20. Juli, um 19 Uhr in der Ebnathalle mit einem Festakt, der musikalisch von der Trachtenkapelle Friesenhofen umrahmt wird. Am Sonntag gibt es einen Staffellauf, bei dem sich zahlreiche Wehren messen.

Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr Friesenhofen 1993 von Willi Münz und Josef Milz als erste Dorfjugendfeuerwehr im Landkreis Ravensburg. Aktuell gehören 14 Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren zum Team, das seit 2013 von Jugendwart Michael Münz geleitet wird. Darunter befinden sich vier Mädchen. Und der Nachwuchs lässt zum Glück nicht auf sich warten, denn seit drei Jahren gibt es in Friesenhofen eine Bambini-Gruppe, an der zehn kleine Kinder teilnehmen. Betreut werden diese, als Untergruppe der Jugendfeuerwehr, von Sandra Bach und Carolin Mayer, die die Kinder spielerisch an die Aufgaben sowie an die Arbeit der Feuerwehr heranführen, bevor diese im Alter ab etwa zehn Jahren zur Jugendfeuerwehr wechseln. Somit werden immer wieder in der Bambini-Gruppe neue Plätze frei. Dasselbe gilt für Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die im Alter zwischen 17 und 18 Jahren bei den "Großen" mitmachen können.

Beginn ist am Freitag, 20. Juli, um 19 Uhr mit einem Festakt, zu dem zahlreiche Ehrengäste in die Ebnathalle erwartet werden. Ein Bildvortrag lädt zu einer Reise durch 25 Jahre Jugendfeuerwehr Friesenhofen. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Trachtenkapelle Friesenhofen. Am Samstag, 21. Juli, steht ab 14 Uhr ein Staffellauf auf dem Programm, an dem sich die gesamten Jugendfeuerwehren des Landkreises Ravensburg sowie sämtliche Leutkircher Wehren beteiligen.

Neu ist dabei ein Kuppelcup, bei dem unter Zeitdruck verschiedene Schläuche anhand eines Ringes gekoppelt werden müssen. Auf die besten drei Mannschaften des Staffellaufes sowie auf den Sieger des Kuppelcups warten jeweils Pokale. Selbstverständlich haben die Organisatoren auch an ein Kinderprogramm gedacht. So dürfen sich diese unter anderem auf eine Spritzwand oder einen Spieleparcours freuen. Für die Bewirtung mit Steaks, Pommes, Grillwürsten, kühlen Getränken sowie mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Abends gibt es in der Ebnathalle ab 19 Uhr Party pur mit der Band "Hofenbrass".

Gerne nimmt die Jugendabteilung der Feuerwehr Friesenhofen neue Mitglieder auf. Wer Interesse hat, darf sich beim Jugendfeuerwehrwart Michael Münz melden oder einfach mal bei den Proben vorbeikommen.

Zurück