Jugendfeuerwehr erhält 808-Euro-Scheck

Die Jugendfeuerwehrabteilungen Friesenhofen, Reichenhofen und Herlazhofen haben am Dienstag aus dem Erlös des Quietsche-Entenrennens, dem Abschluss des Altstadtsommerfestivals, einen Scheck in Höhe von 808,50 Euro erhalten. Wolfgang Oligmüller, Abteilungsdirektor Firmenkunden der Volksbank Allgäu-Oberschwaben, übergab die Spende. Damit sollen vor allem Ausflüge oder gesellige Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr finanziert werden.

Auf dem Bild (von links): Florian Zeh (Reichenhofen), Wolfgang Oligmüller, Simon Netzer (Herlazhofen), Lisa Merk, Lisa Hölzle, Michael Münz, Mia Merk (alle Friesenhofen), Robert Wünsche (Leutkirch), Anton Diepolder (Reichenhofen) und Feuerwehrkommandant Michael Klotz

Zurück