Feu­er­wehr ver­ab­schie­det ver­dien­ten Ka­me­ra­den

Im Rahmen des ersten Dienstabend wurde Hauptfeuerwehrmann Peter Schmid nach fast 48 Dienstjahren in den Feuerwehrruhestand verabschiedet.

"Für diese beeindruckende Zeit ehrenamtlichen Einsatzes", die ganz sicher nicht selbstverständlich sei, dankte Kommandant Michael Klotz mit sehr persönlich formulierten Worten.

Am 11. April 1972 kam Peter Schmid zur Feuerwehr. Mit der Teilnahme an der Truppmann-Ausbildung und den erreichten Leistungsabzeichen in Bronze, zweimal in Silber und Gold, zeigte er von Anfang an seine besondere Bereitschaft zur Ausbildung. Über viele Jahre war er ein wichtiger Unterstützer der Jugendarbeit. Für seine Bereitschaft wurde er im Jahre 1997 mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und 2012 mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet.

Zurück