Feuerwehr Herlazhofen feiert Fahrzeugsegnung

Eine festliche Stimmung in Herlazhofen bescherte am vergangenen Samstag, den 6. April die Segnung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs der Löschgruppe Herlazhofen. Pfarrer Elmar Schneider verwies auf den heiligen Schutzpatron Florian, welcher die Kameraden auch zukünftig auf ihren Einsätzen beschützen soll und zeigte seine Anerkennung für die solidarischen Leistungen der freiwilligen Feuerwehr. Im Anschluss segnete der Pfarrer das neue Löschfahrzeug, was unter der Leitung von Fabian Fischer mit festlicher Musik von der Musikkapelle Herlazhofen begleitet wurde und zusammen mit einer großen Anzahl an Spalier stehenden Feuerwehrkameraden der umliegenden Ortschaften ein tolles Gesamtbild ergab.
Im Anschluss daran wurde im Pfarrstadel Herlazhofen die Segnung gefeiert und das Löschfahrzeug konnte mit all seinen neuen Gerätschaften begutachtet werden. Neben der Ansprache des örtlichen Abteilungsleiters Markus Hepp gab es unter anderem auch Grußworte von den Ehrengästen des Abends: von Kommandant Michael Klotz und Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle sowie Ortsvorsteher Alois Peter. Die Freude über das neue Fahrzeug ist bei allen Kameraden der Ortsgruppe groß, da dieses Fahrzeug mit seiner technischen Ausstattung nun wieder den heutigen Ansprüchen gerecht wird und somit die Sicherheit sowie den Schutz der Bürger in den kommenden Einsätzen wieder voll und ganz sicherstellen kann. Das Fahrzeug konnte bereits in ersten Proben und sogar mehreren Einsätzen getestet werden. Das Vorgängerfahrzeug – das trotz seines Alters und einigen Gebrauchsspuren sehr beliebt bei den Kameraden war –, diente 35 Jahre lang auf Einsätzen jeglicher Art, was die Notwendigkeit der Anschaffung eines neuen Fahrzeugs ebenfalls deutlich macht. Die Band Hofenbrass sorgte am Abend für eine ausgelassene Stimmung, die glücklicherweise durch keinen eintreffenden Einsatz unterbrochen werden musste und somit bis zum Ende der Feier anhielt.

Zurück