Wohnungsbrand in Aichstetten

  • Einsatz: 2015/096

In einem Zimmer eines Mehrfamilienhauses war ein Brand ausgebrochen. Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte hatte man das Feuer in kürze gelöscht. Zwei Trupps, mit Atemschutz ausgerüstet, bekämpften das Feuer. Damit der Brandrauch zurückgehalten werden konnte, hatten die Wehrmänner einen Rauchvorhang in den Türrahmen eingesetzt. Mittels Druckbelüfer wurde die Wohnung entraucht. Die Drehleiter der Feuerwehr Leutkirch wurde zur Sicherheit mit zur Einsatzstelle gerufen. Um Glutnester lokalisieren zu können, wurde die Wärebildkamera eingesetzt. Neben der Polizei war auch das DRK Aichstetten und die Feuerwehr Aitrach an der Einsatzstelle.

Zurück