Lastwagen prallen aufeinander

  • Einsatz: 2018/105

Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von rund 50 000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der A96 in Fahrtrichtung Memmingen in Höhe von Unterzeil ereignet hat. Ein längerer Stau war die Folge.

Ein 53-jähriger Lenker eines 12-Tonnen-Lkw bemerkte vermutlich zu spät, dass ein vorausfahrender Sattelzug eines 64-Jährigen abbremsen musste. Der 53-Jährige prallte mit seinem Fahrzeug in dessen Heck und wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr Leutkirch, die mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften zur Unfallstelle ausgerückt war, befreit werden. Mit einem Rettungshubschraubers wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Da keine ausreichende Rettungsgasse gebildet wurde, war für Rettungskräfte die Unfallstelle nur schwer erreichbar.

Zurück