Deffekte Gasleitung in Urlau

  • Einsatz: 2017/104

Ein Fahrzeug hatte eine Hauswand gestreift. Daraufhin wurde eine Gasleitung beschädigt. Da es sich um Flüssiggas handelte, konnte der Haupthahn am Gastank abgestellt werden. Mittels Gas-Warn Gerät wurde die Gasleitung überprüft. Es trat kein Gas mehr aus.

Zurück